Category Archives: Spielzeit 2023/24

Categories Spielzeit 2023/24

GEDANKEN ZUR SPIELZEIT 2023/2024

„NEBEN DER TRADITION IST DIE OFFENHEIT FÜR DIE WEITERENTWICKLUNG EIN ZENTRALER BAUSTEIN UNSERER PHILOSOPHIE.“ – Gustav Mahler

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikbegeisterte, liebe Freunde der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach,

es ist mir eine große Freude, Sie stellvertretend für unsere Philharmonie in der neuen Spielzeit 2023/24 begrüßen zu dürfen, Ihnen den Fokus unserer Konzertprogramme zu präsentieren und mich bei Ihnen, unserem geschätzten Publikum, für Ihre Treue, die starke Resonanz und Begeisterung zu bedanken, die Sie uns in der vorangegangenen Konzertsaison entgegengebracht haben.

Es sind Momente wie diese, die uns als Kunstschaffende mit Glück und Inspiration erfüllen und uns zeigen, dass Sie auch in schwierigen Zeiten zu uns halten. Dieser Zusammenhalt gibt uns Mut, Kraft und Bestätigung, die begonnenen Wege und Pfade weiter zu beschreiten.

Allen, die mich als Intendantin dabei unterstützen, die Philharmonie in die Zukunft zu führen, möchte ich herzlich danken: unseren engagierten Musikerinnen und Musikern mit ihrem Chefdirigenten Markus Huber auf der Bühne, dem gesamten philharmonischen Kollegium, das hinter den Kulissen eifrig und mit Hingabe arbeitet, sowie dem Landkreis Gotha, dem Wartburgkreis, den Städten Gotha und Eisenach und dem Freistaat Thüringen, die uns institutionell fördern und damit unsere Arbeit langfristig ermöglichen und sichern. Einen besonderen Dank möchte ich unserem Trägerverein für die unermüdliche ehrenamtliche Arbeit aussprechen sowie auch allen Sponsoren und Einzelpersonen, die durch ihr langfristiges Engagement einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Breitenkultur in Thüringen leisten.

Jede Konzertsaison ist ein Neubeginn, eine Gelegenheit, Vertrautes neu zu erleben und Unbekanntes zu entdecken. Unsere Spielzeit 2023/24 steht unter dem Motto KLANG.ZEIT.RÄUME. und präsentiert sich eindrucksvoll sowohl in ihrer klanglichen Präsenz als auch in der Breite und Vielfalt ihres Repertoires. KlangRäume entstehen beispielsweise durch eine fokussierte Spielzeit- und Konzertdramaturgie: So legen wir in unseren Konzertprogrammen den Schwerpunkt auf die Verbindungslinien zwischen den Epochen. Mit ausgewählten Sinfoniekonzert-Mottos bringen wir die bedeutendsten Werke der Musikgeschichte mit ihren klanglichen und geschichtlichen Bezügen zueinander.

Auf vielfältige Weise setzen wir uns in den kommenden Monaten mit dem Thema Klang in Zeit und Raum auseinander. Jede Zeit hat Ihre Klangwelt, jedes Orchester hat seinen bestimmten und originären Klang. Das aufeinander abgestimmte, homogene und in Einklang gebrachte Orchesterspiel ermöglicht ja erst das sinnliche Erleben von Musik. Und was kann es Schöneres geben, als in der festlichen Stimmung einer
Gemeinschaft unvergessliche musikalische Höhepunkte zu genießen!

Als Orchester experimentieren wir mit vielen verschiedenen Klangfarben, bewegen uns in unterschiedlichen Epochen, in vielfältigsten Räumen und auf mannigfaltigen klanglichen Ebenen – von historischer Aufführungspraxis bis hin zur zeitgenössischen Musik.

Mit ihren abwechslungsreichen Konzertformaten und wohlakzentuierten programmatischen Inhalten spiegelt diese Spielzeit erneut die Vielfalt unseres Repertoires wider, wie auch die Flexibilität und Vielseitigkeit unserer Musikerinnen und Musiker. Die Thüringen Philharmonie ist in der Region tief verwurzelt und leistet in vertrauensvoller und nachhaltiger Zusammenarbeit mit vielen regionalen Kooperationspartnern einen wichtigen Beitrag für die Teilhabe der Menschen am kulturellen Leben. Als musikalische Partnerin des Landestheaters Eisenach ist unsere Philharmonie bei drei Ballett-Produktionen und einer Kinderoper zu erleben. Gleichzeitig ist unser Orchester auch zur wichtigen Botschafterin der beiden Städte Gotha und Eisenach sowie unserer Landkreise geworden und darf das Kulturland Thüringen bei Gastspielen
auf renommierten deutschen und europäischen Konzertbühnen repräsentieren. In den Sommermonaten werden wir Sie mit unseren kammermusikalischen und großformatigen Konzerten im Rahmen unseres „Friedenstein Open Air“ erneut an die besonderen und authentischen Originalorte der reichen Musikgeschichte Thüringens entführen, beeindruckende KlangRäume eröffnen und für Sie erlebbar machen.

Gemeinsam mit Ihnen begrüßen wir in der Spielzeit 2023/24 aufs Herzlichste unseren neuen Artist in Residence, die Trompeten-Legende Reinhold Friedrich: Er zählt zu den wandelbarsten und interessantesten Instrumentalisten unserer Zeit. Friedrich zeichnet sich durch Brillanz, Virtuosität und interpretatorischen Tiefgang aus; sein passioniertes und beseeltes Spiel hinterlässt beim Publikum weltweit einen tiefen Eindruck – zurecht wird er häufig auch als „Klangmagier mit Zukunftsblick“ bezeichnet. Mit großer Hingabe widmet er sich der zeitgenössischen Musik und lässt uns gleichsam das altbekannte Repertoire durch seine Interpretationen neu erleben. Während seiner Residency widmet er sich sowohl dem klassischen Repertoire, der Alten als auch der Neuen Musik und gibt uns die Möglichkeit, die gesamte Bandbreite und das Klangspektrum der Trompete im Wandel der Zeit zu erfassen.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns KLANG IN ZEIT UND RAUM zu erkunden. Erleben Sie erstklassige Künstlerinnen und Künstler wie Martin Stadtfeld, Midori Seiler, Joseph Moog, Valer Sabadus, Bruno de Sá, Maurice Steger, Julia Kirchner und Alon Sariel sowie viele spannende Programme! Begeben Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise zu den besonderen KlangRäume im Musikland Thüringen!

Im Namen des gesamten philharmonischen Kollegiums,

Ihre Michaela Barchevitch
Geschäftsführende Intendantin

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner